Ein Kofferregal für das kompakte verstauen mit einer Kapp und Gehrungssäge bauen

Ein Kofferregal für das kompakte verstauen mit einer Kapp und Gehrungssäge bauen

Wer öfters auf Reisen geht, besitzt bestimmt den einen oder anderen Koffer. Vor allen wenn mit mehreren Personen gereist wird, gilt es oft mehrere Koffer zu verstauen. Dabei sind die Koffer noch nicht mitgezählt, die für eine kurze Reise benötigt werden. Diese sind nämlich etwas kleiner als die regulären Reisekoffer. So besitzt jeder Koffer seine Daseinsberechtigung und über die Zeit häufen sie sich immer mehr an. Deshalb wollen wir Ihnen hier zeigen, wie Sie sich Ihr eigenes Kofferregal bauen können. So brauchen Sie nicht mehr stundenlang nach dem Koffer suchen, der unter einem riesigen Berg an Koffern begraben ist. Es kann jedoch auch so gut wie jedes Regal als Kofferregal verwendet werden. Wenn Sie jedoch eins bauen möchten, welches besonders Platzsparend ist, dann sind Sie hier genau richtig. Sie benötigen zudem auch nicht besonders viel Werkzeug. Es reicht schon eine Handsäge und Holzkleber. Aber natürlich kann auch besseres Werkzeug verwendet werden. Mit einer Kapp und Gehrungssäge könnten Sie zum Beispiel die Schnittflächen anwinkeln und so den Eindruck erwecken, dass das Kästchen aus einem Stück Holz gefertigt wurde. Weitere Infos finden Sie unter Kapp und Gehrungssäge.

Die ersten Schritte für ein Kofferregal

Als aller erstes sollten die Maße der Koffer aufgenommen werden. So groß muss nämlich jedes einzelne Fach dimensioniert werden. Sie können jedoch auch einfach ein gewohntes Layout verwenden, wo alle Fächer gleich groß sind. Wer es jedoch besonders platzsparend haben möchte, sollte jedes Fach so groß wie möglich wählen. Danach sollte sich Gedanken über die Stabilität des Regals gemacht werden. Denn auch leere Koffer wiegen einiges. Sie können entweder auf der Rückseite eine feste Platte anbringen, die dann mit jeder Ebene verschraubt wird oder einzelne Streben verbauen. Eine weitere Alternative wäre es die Ecken mit kleinen Winkeln zu stabilisieren. Wie Sie es am Ende umsetzten bleibt Ihnen jedoch überlassen.

Die Umsetzung

Wenn Sie nun alles gründlich durchdacht haben, können Sie loslegen. Die Materialien gibt es in fast jedem Baumarkt günstig zu haben. Wenn Sie noch kein richtiges Werkzeug wie die Kapp und Gehrungssäge haben, würden wir Ihnen jedoch den Fertigkauf eines Regals empfehlen. Denn gutes Werkzeug kann schnell viel Geld kosten. Arbeiten Sie möglichst gründlich und schleifen Sie nach getaner Arbeit nochmals alle Schnittkanten ab. So können Sie sich beim herausziehen des Koffers keine Splitter einfangen.

Fazit:

Wer wenig Platz besitzt, für den ist ein angepasstes Kofferregal eine gute Alternative. So kann einiges an Platz gespart werden, da keine großen unnötigen Lufträume in den Fächern zurückbleiben. Es ist zudem auch eine super Möglichkeit einiges an Geld zu sparen. Wenn das Werkzeug jedoch noch gekauft werden muss, empfehlen wir ehr ein Kauf eines regulären Regals, da eine Kapp und Gehrungssäge sehr teuer ist.

Check Also

Gasgrill in Koffer Form

Gasgrill in Koffer Form Fast alles lässt sich in einem Koffer verstauen. Kleidung, Laptops, Essen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.