Der richtige Koffer für Baustellenwerkzeuge

Der richtige Koffer für Baustellenwerkzeuge

Heute hatte mich ein Freund gefragt welchen Koffer er denn am besten für sein Werkzeug kaufen sollte. Da er gerade einen neuen Rotationslaser gekauft hatte und dieses Gerät leider ohne Koffer gekommen ist und zudem noch ziemlich empfindlich ist. Hier lautet natürlich die generelle Empfehlung kaufe doch einfach einen Originalen Koffer für das Gerät.

Allerdings sind diese durchaus teuer und was passiert wenn mal ein Koffer kaputt geht und dieser nicht nachgekauft werden kann. Ist das Gerät dann zwangsläufig dem langsamen Verfall ausgesetzt? Natürlich nicht und worauf Sie beim Kauf eines solchen Baustellenkoffers für empfindliche Geräte achten sollten erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Das wichtigste bei einem Baustellenkoffer

Grundlegend gibt es 3 wichtige Punkte wenn Sie sich solch einen Koffer kaufen möchten. Erstes passt das Gerät gut in den Koffer und rutscht es nicht ungesichert in diesem hin und her. Zweitens ist der Koffer von sich aus sehr stabil konstruiert und ist für den harten Baustellen Einsatz geeignet. Und an letzter Stelle ist er einfach anzuheben und leicht zu transportieren.

Wo finde ich passenden Ersatz für einen kaputten Werkzeugkoffer

In der Regel sind die vom Hersteller mitgelieferten Transportkoffer für Baustellenzubehör die beste Lösung. Denn bei hochwertigen Rotationslaser mit Empfängern müssen Sie gleich zwei sehr empfindliche Geräte verstauen. Dort würde es also keinen Sinn machen für zwei Geräte jeweils einen separaten Koffer zu kaufen. Denn Sie würden definitiv mehr ausgeben für zwei Koffer als für einen originalen Koffer wo Sie beide Geräte drin verstauen können.

Wo Sie diese Koffer finden ist eigentlich ganz einfach, entweder im offiziellen Ersatzteileshop vom entsprechenden Hersteller oder beim normalen Fachhandel. Diese können nämlich einfach diese Koffer nachbestellen. Wenn dieser allerdings nicht mehr verkauft wird, könnten Sie Ihr Glück auch bei Ebay versuchen um einen gebrauchten zu kaufen.

Woran erkenne ich ob ein Koffer robust ist?

In der Regel werden solche Koffer aus Kunststoff gefertigt. Kunststoff ist allerdings nicht gleich Kunststoff, so gibt es wesentliche Qualitätsunterschieden bei diesen. Aber hier können Sie im Geschäft nur schlecht abschätzen, welcher Kunststoff nun robuster ist. Worauf Sie allerdings achten können sind Verarbeitungsqualität und ob dieser einen stabilen Griff und Scharniere hat.

Zudem können Sie auf die Struktur im inneren des Koffers achten. Wenn hier ein Muster ist, wie bei den Bosch Koffern ein Wabenmuster ist der Koffer generell stabiler als einer der einfach nur eine glatte Innenseite hat.

Sehr hochwertige Koffer sind im Übrigen aus Alu und anderen hochwertigen Materialien gefertigt. In der Regel bestehen solche Werkzeugkoffer allerdings aus hochwertigem Kunststoff. Vor allem bei den Koffern vom namenhaften Originellen Hersteller brauchen Sie sich um das Thema Qualität eher weniger Sorgen machen.

Warum ist ein Werkzeugkoffer überhaupt wichtig?

Wie bereits Berichtet such mein Freund nach einem Werkzeugkoffer für seinen selbstnivellierender Rotationslaser. Dieses Gerät ist allerdings bereits ziemlich robust und besitzt sogar eine IP Zertifizierung. Deshalb stellt sich berechtigt die Frage, wenn ein Gerät die Baustelle schon aushält warum sollte es dann beim Transport kaputt gehen?

Hier ist die Antwort relativ simpel. Es wird wahrscheinlich nicht kaputt gehen ist aber äußerst umständlich zu transportieren. Denn Sie können nichts auf das Gerät legen. Wenn es sich allerdings in einem Koffer befindet, können Sie noch einen Koffer mit zum Beispiel einen Akku Schrauber oben drauf verstauen.

Check Also

Mit einem Baby auf Reisen gehen

Mit einem Baby auf Reisen gehen Wenn Sie mit Ihrem Neugeboren auf Reisen gehen wollen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.